Exkursionen

Exkursionen

Der Vorstand der LAGSH organisiert in der Regel einmal jährlich eine ganztägige Exkursion per Bus zu einer NS-Gedenkstätte oder einer sonstigen Einrichtung, die sich mit Erinnerungskultur beschäftigt. Das Angebot richtet sich an die meist ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter*innen der Gedenkstätten und Erinnerungsorte. Die Exkursionen dienen dem Kennenlernen der NS-Gedenkorte und dem Austausch und der Vernetzung der Gedenkstätten-Mitarbeiter*innen.

Am 17. September 2022 findet eine ganztägige Exkursion per Bus nach Hannover statt zum ZeitZentrumZivircourage und zur Gedenkstätte Ahlem.

Bisherige Exkursionen:

  • 21. September 2020: „Euthanasie“-Gedenkstätte in der Psychiatrischen Klinik Lüneburg
  • 27. April 2019: DenkMal Hannoverscher Bahnhof in Hamburg und KZ-Gedenkstätte Neuengamme
  • 21. April 2018: Denkort Bunker Valentin, Rekumer Siel, Bremen-Farge
  • 10. Juli 2017: Gedenkstätte Bergen-Belsen
  • September 2016: Frøslev Museum/Dänemark und Harrislee-Bahnhof